Unsere Philosophie

Wir, das Team von clubkollektion.de, haben uns zum Ziel gesetzt, hochwertige Textilien (insbesondere Sport- und Freizeitmode) in Kleinserien im individuellen “Look und Feel” zu fairen Preisen und Bedingungen für alle Beteiligten gemeinsam mit unseren Kunden zu entwickeln, zu designen und umzusetzen. Hierbei pflegen wir eine offene, transparente Kommunikation und bleiben dabei authentisch, da wir dies als Basis für eine gute, langfristige Partnerschaft verstehen.

Unsere bisherige Zielgruppe bestand überwiegend aus Vereinen, da die Arbeit dieser aus unserer Sicht einen hohen Stellenwert im gesellschaftlichen Leben in Deutschland hat. Die Vereinslandschaft ist in ihrer Struktur und ihrem ehrenamtlichen Engagement einzigartig auf der Welt. Sie bietet über den Sport (oder ähnlichen Zweck) hinaus sozialen Halt und Zugehörigkeit zu einer Gruppe, unabhängig von Einkommen oder sozialem Status. Für eine Gesellschaftsform wie unsere ein wichtiger Bestandteil zur Förderung des Gemeinschaftssinns und zur Prävention von Isolation und Einsamkeit. Darüber hinaus fördert Sport Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft; ein hervorragender Ausgleich zum alltäglichen Sitzen (wider die Natur) und gleichzeitig Prävention gegen gesundheitliche Schäden. Zu guter Letzt schauen wir uns regelmäßig Spitzensportler im Fernsehen oder live im Stadion an. Dabei vergessen wir, dass diese Sportler das Ergebnis herausragender und vorbildlicher ehrenamtlicher Tätigkeit sind, die die Talente im System der Sportvereine hervorbringt.

Das Thema Fairness im Alltag und im Miteinander ist eine tragende Säule unserer Philosophie. Daher sind wir auch seit Gründung Mitglied des Young Designer Programms der Fair Wear Foundation. Die Fair Wear Foundation und auch ihre Mitglieder setzen sich weltweit für faire Bedingungen bei Zulieferern und Produktionsstätten ein und verbessern somit die Lebens- und Arbeitsqualität der dort angestellten Arbeiter.

Unsere Philosophie des kooperativen Verhaltens möchten wir im Rahmen einer Zusammenarbeit gerne neben den Vereinen auch Hochschulen, Unternehmen, Stiftungen und sozialen, ideellen und kirchlichen Trägern näher bringen. Denn kooperative Zusammenarbeit, exzellente Qualität und faire Preise können Hand in Hand gehen.